Schwere Krankheiten

Finanzielle Soforthilfe bei schwerer Krankheit

Eine schwere Krankheit wie Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall kann theoretisch jeden treffen. Wie kann man sich aber gegen deren finanzielle Folgen absichern?

Wir machen’s einfach!
Warum eine Absicherung für den Fall der Fälle so wichtig ist. Hier ganz einfach ansehen:

Schnelle und unbürokratische Hilfe für den Fall der Fälle.

Im Leistungsfall, nach Diagnose einer der 46 versicherten Krankheiten, erhalten Sie eine Einmalzahlung, mit der Sie auch alternative Heilmethoden, eine Chefarztbehandlung, den behindertengerechten Umbau Ihres Hauses oder eine ambulante Pflege bezahlen können.
Selbst wenn Sie sich nach überstandener Krankheit entscheiden, wieder zu arbeiten, ist das kein Problem. Die Schwere Krankheiten Vorsorge leistet unabhängig von Ihrer weiteren beruflichen Tätigkeit.

Schnelle Hilfe bei 46 schweren Krankheiten

Die Zahlen der schweren Erkrankungen jährlich in Deutschland sprechen für sich: 250.000 Menschen erleiden einen Herzinfarkt, ebenso viele einen Schlaganfall. 470.000 Menschen erkranken an Krebs.* Mit der Schweren Krankheiten Vorsorge erhalten Sie im Leistungsfall bei der Diagnose einer der versicherten schweren Krankheiten eine Einmalzahlung für Ihre persönlichen Bedürfnisse. So können Sie sich gegen die finanziellen Folgen einer schweren Erkrankung absichern.

Eine Auswahl der insgesamt 46 versicherten Krankheiten:

  • Krebs
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt
  • Koma
  • Kinderlähmung
  • Knochenmarktransplantation
  • Verlust der Hörfähigkeit und der Sehfähigkeit

Eine Übersicht über alle versicherten schweren Krankheiten finden Sie hier.

Warum sich die Schwere Krankheiten Vorsorge auch zur Absicherung der Familie eignet, erfahren Sie in einen einem Artikel von Mein Geld.

Ja, Bitte informieren Sie mich kostenfrei & unverbindlich