Familienplanung

 

Familienplanung – Gewinnen Sie im Durchschnitt

Wie oft hören wir, dass sich die PKV während der Familienphase nicht bezahlen ließe?

Doch weit gefehlt! Bereits in manch hochwertigem Tarif können Sie sich, Ihre PartnerIN und bis zu zwei Kinder zum gleichen Höchstbeitrag wie in einer gesetzlichen Kasse versichern.

Und welche Mutter ist nicht glücklich, wenn Sie bei Kinderkrankheiten und Unfällen als PKV Patient schneller an bessere Leistungen kommt?

Übrigens gibt es sogar Versicherer, die auf Beiträge während der Mutterzeit ganz verzichten. So sparen Sie weiteres Geld!

Mit einer PKV Können Sie zunächst Beiträge sparen und damit spätere Spitzenbelastungen – während ein PartnerIN zu Hause bleibt –  leicht abfedern.

  • Damit gewinnen Sie eine deutlich hochwertigere Absicherung Ihrer Familie.
  • Eine PKV ist unterm Strich oft günstiger bei besseren Leistungen.

Erläuterungen zu obigem Schaubild

Einkommensvergleich - Privat versicherte Mütter in Mutterschutz und Elternzeit

Beitragsvergleich PKV versus GKV

Ergebnis
Multimedia & Externe Links