Kleine Pause: Faktencheck Krankenversicherung

Gönnen Sie sich und Ihren Finanzen eine kleine Pause.

Thema: Faktencheck Krankenversicherung & exklusiv: Beiträge im Alter

Haben Sie schon einmal im Freundes- oder Bekanntenkreis angefangen über die private Krankenversicherung zu sprechen? Es ist immer wieder spannend, wie sofort jeder seine Meinung lautstark zum Besten gibt. Schlechte Zahlungsmoral, Beiträge im Alter und hohe Beiträge bei Familienplanung scheinen jedermann bekannt zu sein. Doch was ist dran an diesen und ähnlichen Meinungen?

Und warum wechseln noch immer so viele Bürger – wenn möglich – in die private Krankenversicherung? In diesen 45 Minuten wollen wir uns den Fakten und Hintergründen einmal fachlich nachvollziehbar nähern. Zudem stellen wir die Frage was haben einzelne Erfahrungen Dritter mit Ihrem ganz eigenen Leben zu tun?

Erfahren Sie hier frei von vertrieblichen Aspekten einen fachlichen Tiefgang, welcher Ihnen bisher gefehlt hat.

Prüfen Sie mit mir gemeinsam:

  • Historische Einordnung

Woher kommen die Unterscheide der beiden Systeme und

welche Perspektiven lassen sich daraus ableiten.

Woher stammt das Vor-/Urteil der teuren Beiträge im Alter

  • Leistungsunterschiede in der Praxis

Gibt es wirklich Wartezeiten bei Ärzten und wenn ja, wie kommt es dazu

Wie sieht die Versorgung in der Praxis wirklich aus?

Worin bestehen die Unterschiede in der täglichen Praxis und welche Relevanz kann das für Sie haben?

  • Kalkulationsgrundlagen und deren Stabilität

Umlageverfahren versus Kapitalmarktrenditen

Demografische Entwicklung und Auswirkungen auf zukünftige Beiträge

  • Lebensphasen: „Von der Familie zum Rentner“

Tipps zur Tariffindung als Single und Selbständiger oder Angestellter

Beitragsfindung während der Familienplanung

  • Beiträge im Alter Kalkulation GKV & PKV im Vergleich

Welche Faktoren gehören zu einem konkreten Vergleich. Inklusive der historischen Werte.

Konkrete Beispielrechnungen – Ab wann wird eine PKV unrentabel

Berechnung findet Live mit modernster Software statt. Endlich eindeutige Perspektiven!

  • Weitere Faktoren und Alternativen

Beitragsanpassungen, Bilanzkennzahlen, politische Einflüsse, Auswirkungen auf die Medizin…

Ein Wissensvorsprung, eine Sicherheit, eine kompetente Entscheidungsgrundlage!

Ja, Ich will mehr erfahren