Ein Betrieb stellt sich vor – UH2015

Ein Betrieb stellt sich vor – Die UH zu Gast bei der Versis GmbH

Durch die langjährige Zusammenarbeit eines namhaften Handwerksbetriebs der Karlsruher Innung entstand eine freundschaftliche Mitgliedschaft der Versis GmbH im UH Karlsruhe. (Vereinigung selbständiger Unternehmer aus dem Handwerk). Nach über einem Jahr des beschnuppern entstand der Wunsch die Versis GmbH und seinen Geschäftsführer Kai Gussmann einmal genauer kennen zulernen.

Nach einem kleinen Sektempfang im Büro der Versis GmbH wurden die Gäste in die benachbarten Räumlichkeiten der IWV Karlsruhe gebeten. Die Versis GmbH arbeitet bereits seit über 10 Jahren mit einem der größten, branchenweiten „Einkaufsgemeinschaften“ eng zusammen. Denn wie so oft, können auch in diesem Bereich viele Entscheidungen auf Führungsebene mit guten Kontakten erfolgreicher und schneller getroffen werden als oft üblich.

20150618002554 (1)

In dem spannenden Vortrag erlebten die Besucher einen sehr lebendigen Vortrag zu den Themen Krankenversicherung und Altersvorsorge/ Vermögensaufbau. Hier spürte man, dass Herr Gussmann mehr als viele andere Berater, Politiker und Journalisten sich mit diesen Themen bereits seit weit über 27 Jahren beschäftigt. So wurden einmal fest geglaubte Vorurteile wie: „Die PKV sei in jungen Jahren günstiger und im Alter unbezahlbar“, oder „die PKV sei leistungsmäßig immer besser als die gesetzliche Absicherung“ nahezu umgedreht und mit überzeugenden Argumenten belegt.

Die entsprechende Powerpoint-Folien finden Sie hier als PDF

Informationen zur Kanzlei

Demografie & Krankenversicherung

Leistungsvergleich ausgewählter Angebote

Vermögensaufbau

20150618002554 (2)

Im zweiten Teil wurden in der gleichen, offenen und von den meisten Anwesenden unerwarteten Form die aktuellen Sparmöglichkeiten wie Lebensversicherungen und Fondssparpläne,- Policen, – und Depots in Frage gestellt. Mit fundierten Fakten konnten in einem kurzweiligen Vortrag viele unbekannte Hintergründe aufgezeigt werden.

Zur Auflockerung konnte Herr Gussmann zwischen diesen beiden Vorträgen einen Kooperationspartner gewinnen, welcher in knappen 20 Minuten Redezeit moderne Lösungen zur Mitarbeiterbindung aufzeigen konnte. So verwunderte auch nicht, dass bereits während dem Vortrag das Interesse an weiterführenden Einzelgesprächen zu den Themen „Nettolohnoptimierung“ und „betriebliche Krankenversicherung“ aufkamen.

Nach schnellen 90 Minuten Vortrag zeigte sich beim anschließenden geselligen Zusammensein, dass auch für die durchaus erfahrenen Teilnehmer viel neues Wissen dabei war. Am besten drückte sich dies vielleicht in der Formulierung eines Teilnehmers aus:

Überzeugend, wie in diesem Vortrag mindestens 5 einzelne Vorträge verpackt wurden! 

Herr Gussmann erklärte sich schon heute bereit, immer mal wieder fachliche Themen zu passenden Anlässen einzubringen und lädt zu einer weiterführenden, hausinternen Veranstaltung am 21.07.2015 zum Thema

„Wissenschaftlich Investieren“ Wie Kosten und falsche Sicherheitsinstrumente unsere Renditen schmälern…